Kopfzeile

Inhalt

Smolballturnier

9. November 2019

6. Kantonales Smolball-Turnier vom Sa. 09.11.2019

Spannende, engagierte Spiele bei der sechsten Auflage des Kantonalen Smolball-Turniers in Bürglen

Dieses Jahr wurde das 6. Kantonale Smolball-Turnier von der Bürgler 3. Kost zusammen mit den Lehrpersonen Priska Gander, Martin Hürlimann und Walter Risi organisiert und wiederum in der Sporthalle Bürglen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Kost hatten die Vorbereitungszeit gut genutzt und zeigten sich am Turniertag von der besten Seite – sei es in der Festwirtschaft, an der Stoppuhr oder gar auf dem Spielfeld. Das Speakerduo Svenja Nietlispach und Sarina Gisler führte gekonnt durch den ganzen Turniertag und hatte das Geschehen stets souverän im Griff.

Dir Organisatoren freuten sich darüber, dass viele Zuschauerinnen und Zuschauer den Weg in die Bürgler Sporthalle fanden. Die Besucherinnen und Besucher verfolgten mit Spannung die Spiele und konnten sich dabei auch immer in der Festwirtschaft stärken und sich zu einem Austausch treffen.

14 Teams - 2x Erstfeld, je 1x Altdorf, Schattdorf und Kollegi und 9x Bürglen - spielten in vier Kategorien um die Kantonalen Meistertitel, die allesamt nach Bürglen gingen.

In der Mädchenkategorie der 1. Oberstufe gewann das Team „Birgler Tigers“ vor „#mimimi“ aus Altdorf und dem „Miis Liäblingsteam“ aus dem Tellendorf. Bei der 2. / 3. Oberstufe Mädchen siegte das Bürgler Team „Mini Favoritä“ vor den „Muchtigrindä“. Céline Schuler gelang dabei der alles entscheidende Siegestreffer in der Finalspielverlängerung.

In der Kategorie der 1. Oberstufe Knaben war der Gewinner bereits vor dem Turnier bekannt, denn die „Boymaschines“ aus Bürglen waren die einzigen gemeldeten Urner Siebtklässler. Dieser Mannschaft gelang tolle Spiele, bei denen sie bereits hochstehende Spielzüge in den Matches gegen ihre „Gegnerinnen“ aus der 1. Oberstufe aufzeigen konnten.

Bei der 2. / 3. Oberstufenkategorie spielte das Bürgler Team „Nur für dich Greta“ ebenfalls ein erfolgreiches Turnier. Sie setzten sich im Finalspiel gegen „Wotsch’n Gipfel“ durch. Die „KlimaAktivisten“ der 2. OS Schattdorf konnten das Kleine Finalspiel gegen die „Bohrmaschine Doodez“ der 2. KMSUc für sich entscheiden.

Dank der grosszügigen Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Sportfreunden konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende des Turniers einen schönen Preis aus dem Gabentempel mit auf den Nachhause-weg nehmen.

Schon heute darf man sich auf die nächste Austragung freuen, die wiederum in Bürglen und im November 2020 stattfinden wird.

Name
Rangliste_6._Kant._Smolball-Turnier_2019.pdf Download 0 Rangliste_6._Kant._Smolball-Turnier_2019.pdf
Icon